Wohnprojekte

Hinter dem Begriff "Wohnprojekte" verbirgt sich heute ein breites Spektrum an Wohnformen. Ihren Ursprung haben diese Wohnformen in dem "Häuserkampf" der 70er Jahre. Alte, von Zerfall und Abriss bedrohte Häuser sollten durch Hausbesetzung vor der kompletten Zerstörung bewahrt und einer sinnvollen Altbausanierung unterzogen werden. Aus dem zunächst mehr oder weniger chaotischen Hausen in "Bruchbuden" entstanden nach ihrer Legalisierung die ersten selbstverwalteten Wohnprojekte.

Heute gibt es Wohnprojekte für Familien mit Kindern, für alte und junge Menschen, für Alleinerziehende, für Behinderte und Nichtbehinderte, für Frauen, für Männer, u.v.m. Allen gemeinsam ist der Wunsch der Bewohner nach einem Leben in guten nachbarschaftlichen Zusammenhängen, teilweise verknüpft mit anderen sozialen Zielen wie Integration, Begegnungen im und mit dem Stadtteil, Verbinden von Leben und Arbeiten u.a. Grundlage ist zumeist die Selbstverwaltung des gemeinschaftlichen Wohnens und eine gegenseitige Unterstützung der Mitbewohner. Häufig ist auch der Wunsch nach ökologisch bewusstem Leben ein Anlass für Wohnprojekte. So gibt es Projekte für autofreies Wohnen, Solarsiedlungen u.ä.

In Hamburg wird gemeinschaftliches, nachbarschaftsorientiertes Wohnen von der Stadt unterstützt und gefördert. Derzeit existieren bereits gut 100 Wohnprojekte in Hamburg, weitere befinden sich in unterschiedlichen Stadien der Planung oder des Bauens.

CASA VERDE bietet Wohnprojekt-Interessenten für den Norddeutschen Raum Beratung und Unterstützung bei der Suche nach Gleichgesinnten, bei der Grundstücksfindung oder beim Erwerb einer geeigneten Immobilie. In unserer Kartei führen wir auch stets eine größere Anzahl von Interessenten, die in bereits vorhandene Wohnprojekte einsteigen wollen sowie Projekte, für die noch Bau- und Wohnpartner gesucht werden. Baupartnerbörse

Außerdem haben wir immer wieder größere Häuser und Resthöfe im Angebot, die sich für die Nutzung durch Wohnprojekte, Großfamilien und andere Lebensgemeinschaften besonders eignen. CASA VERDE hat Ihnen zur weiteren Information folgende Links zusammengestellt, übernimmt aber für den Inhalt keine Gewähr. Für die Webseiten sind allein ihre Autoren verantwortlich!

Datenbanken mit Beschreibungen und Adressen von Wohnprojekten:

Ökosiedlungen
Ökologische Siedlungen (nach PLZ sortiert) mit Suchfunktion. Verzeichnis von Wohnprojekten und ökologischen Siedlungen (autofreies Wohnen, Solardörfer u.a.). Möglichkeit neue Projekte kostenlos einzutragen.
Erstellt im Rahmen einer Studienarbeit am Institut für industrielle Bauplanung (ifib) an der Universität Karlsruhe, wird laufend ergänzt und überarbeitet.

Alt und Jung
Adressen von Wohnprojekten in Deutschland für "Alt und Jung", geordnet nach PLZ
Erstellt vom Forum für Senioren, Internetportal für Senioren, Pieper & Reinartz GbR, Lübeck

Wohnbund NRW
Datenbank der Wohnprojekte in Nordrhein-Westfalen mit Suchfunktion
Erstellt von der WohnBund-Beratung NRW GmbH, Bochum.

Wohnprojekte Hamburg
Bestehende und geplante Wohnprojekte in Hamburg, die durch die Stattbau AG betreut werden.
Erstellt von Stattbau Hamburg.

Zusammen Bauen lohnt
Internet Forum der Hamburger Baugemeinschaften. Suchen und Bieten von Wohnprojekt-Plätzen für registrierte Nutzer, Baugrundstücke für Baugemeinschaften, Links.
Erstellt von der Agentur für Baugemeinschaften, Hamburg.

Baugemeinschaften in Hamburg
Tipps und Adressen von bestehenden und in Planung befindlichen Wohnprojekten in Hamburg. Grundstücksangebote für Baugemeinschaften, Förderungsgrundsätze für Baugemeinschaften in Hamburg
Erstellt von der Agentur für Baugemeinschaften, Hamburg.

Wohnprojekte Alleinerziehende
Liste von Wohnprojekten für Alleinerziehende, bundesweit.
Erstellt vom Verband alleinerziehender Mütter und Väter, Bundesverband e.V., Bonn.

Eine speziellere Liste für die Websites einzelner Wohnprojekte in Hamburg und Umgebung erhalten Sie auf Nachfrage von unserem Büro zugesandt.

Verbände und Initiativen:

Forum Gemeinschaftliches Wohnen
Bundesweiter Zusammenschluss von Vereinen und Gruppen, die gemeinschaftliche, generationsübergreifende Wohnformen bekannt machen, Wohnprojekte initiieren und verwirklichen. Projektbörse, Beratung, Forum, Wanderausstellung, Literatur
Erstellt vom FGWA e.V., Hannover.

Wohnbund
Homepage des wohnbund e.V. (Verband zur Förderung wohnpolitischer Initiativen). Der wohnbund will durch ein Netz von Fachleuten neue Formen des Wohnens entwickeln, sowie wohnpolitische Initiativen und Projekte unterstützen.
Erstellt vom wohnbund e.V., München.

Wohnprojekteportal
Gemeinsames Internetportal des Forum Gemeinschaftlichen Wohnens, des Wohnbunds und der Stiftung trias. Informationen und Fachberatung für Wohnprojekte. Grundlagenmaterialien für Politik, Presse und Forschung. Projekte und Mitstreiter suchen.
Erstellt von Stiftung trias, Hattingen.

Ökodorf-Institut
Homepage des Ökodorf-Instituts, das bei Projektgründung berät und unterstützt sowie Adressen vermittelt.
Erstellt vom Ökodorf-Institut, Hausen im Wiesental.

Forum für Senioren
Das Forum für gemeinschaftliches Wohnen im Alter e.V. (FGWA) ist ein bundesweiter Verein, der alternative Wohnprojekte und Wohninitiativen älterer und jüngerer Menschen initiiert, berät und vernetzt.
Erstellt vom FGWA, Hannover.

Stattbau Hamburg
Homepage der Stattbau Hamburg Stadtentwicklungsgesellschaft mbH. Gesellschafter der Stattbau Hamburg sind die "Autonomen Jugendwerkstätten", "Mieter helfen Mietern" und das "Netzwerk Selbsthilfe Hamburg". Stattbau wird als "alternativer Sanierungsträger" durch die Hansestadt Hamburg gefördert. Stattbau übernimmt die Baubetreuung sowie die Gebäudeverwaltung für Wohn- und Gewerbeobjekte. Viele hilfreiche Infos rund um das Thema Wohnpojekte.
Erstellt von Stattbau Hamburg.

Lawaetz-Stiftung
Homepage der Johann-Daniel-Lawaetz-Stiftung. Diese Stiftung fördert, berät und unterstützt Projekte in Hamburg, in denen Menschen Wohn-, Qualifizierungs- und Arbeitsmöglichkeiten für sich und andere schaffen wollen.
Erstellt von der Johann-Daniel-Lawaetz-Stiftung, Hamburg.

Stiftung trias
Die Stiftung trias ist eine gemeinnützige Stiftung, die Wohnprojekte fördert, welche Antworten auf die gesellschaftlichen Fragestellungen der
Bodenspekulation, des gesellschaftlichen Zusammenlebens und ökologischer Verhaltensweisen suchen. Gemeinnützige Wohnprojekte können Zuwendungen aus dem Stiftungsvermögen erhalten. Auch bei nicht-gemeinnützigen Initiativen sind kreative Lösungen möglich. Es gibt Hilfen für den Aufbau von Wohnprojekten oder für weitere Aus- und Umbauten, Umsetzung von Projekten u.ä.
Erstellt von Stiftung trias, Hattingen.

Arche Nora
Homepage des Vereins Arche Nora (Verein von Frauen für Frauen). Ziele des Vereins sind Wohnprojekte und Stadtteilprojekte für Frauen ins Leben in Hamburg zu rufen und die Vernetzung existierender Projekte zu unterstützen.
Erstellt von Arche Nora, Hamburg.

Autofreies Wohnen
Homepage des gemeinnützigen Vereins, Autofreies Wohnen e.V. Der Verein berät entstehende Initiativen und bildet ein Forum, in dem sich interessierte informieren können. Er arbeitet an der Umsetzung autofreier Siedlungen in Hamburg.
Erstellt von Autofreies Wohnen e.V., Hamburg.

STEG Hamburg
Homepage der Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg mbH (STEG). STEG betreut Sanierungsgebiete, modernisiert Altbauten, betreibt Quartiersmanagement, verwaltet und bewirtschaftet Wohnungen, moderiert Planungsprozesse und erarbeitet Gutachten und Konzepte.
Erstellt von STEG, Hamburg.

Brachvogel
Homepage der Bau- und Wohngenossenschaft Brachvogel eG. Brachvogel eG errichtet und betreibt Wohnungen in ökologischer Bauweise in Hamburg für Wohnprojekte u.a.
Erstellt von Brachvogel eG, Hamburg.

Ökologische Siedlung Bramwisch
Homepage der ökologischen Siedlung Bramwisch in Hamburg-Bramfeld mit Informationen und Fotos aus der Siedlung.
Erstellt von ökologische Siedlung Bramwisch, Hamburg.

Ökologisches Gewerbegebiet Tökshorst
Das ökologische Gewerbegebiet Tökshorst liegt an der Verbindung zwischen Hamburg und Kiel im Bordesholmer Land. Es wurde im Jahr 2000 fertiggestellt und bietet auf 4,6 Hektar ökologisch erschlossener Gewerbefläche 13 Gewerbegrundstücke.
Erstellt von Gemeinde Mühbrook, Mühbrook.

Klimaschutzsiedlung Kornweg
Das 2008 fertiggestellte Wohngebiet liegt auf dem Gelände des ehemaligen Anzuchtgartens nördlich des Ohlsdorfer Friedhofs. Acht Mehrfamilienhäuser in KfW 60- und Passivhausbauweise, in denen über 160 Menschen autofrei leben, wurden errichtet. Holzpelletheizungen und Sonnenkollektoren sorgen für die nötige Heizenergie. Die Siedlung ist autofrei.
Erstellt von Klimaschutzsiedlung Hamburg.

Allmende Wulfsdorf
Soziales und ökologisches Dorfprojekt in der Nähe von Ahrensburg. In modernisierten Altbauten und in einigen neu aufgemauerten Häusern entstanden 100 Wohnungen in 15 Hausgemeinschaften für fast 300 BewohnerInnen zwischen null und 80 Jahren. Im Gesundheits- und Dienstleistungszentrum, im Bestattungsinstitut sowie in den Künstlerateliers arbeiten etwa 50 Selbstständige, Freiberufler und Künstler. Auf dem 6,5 Hektar großen Gelände gibt es außerdem einen integrativen Kindergarten, eine modernisierte Sporthalle und die ökologische Kulturpflanzenentwicklung.
Erstellt von Allmende Wulfsdorf, Ahrensburg.

Ökologische Siedlung Lilienthal
In der seit 1998 bestehenden Ökosiedlung am Rande von Bremen leben derzeit 100 Menschen unterschiedlichen Alters in Reihen- und Doppelhäusern sowie einer gemeinschaftlichen Wohnanlage und einem Kerngehäuse mit Wohneigentum. Die Bauweise ist ökologisch verträglich, der Niedrigenergiestandard ist realisiert. Die Wärmeversorgung erfolgt über Nahwärmeleitungen aus einer Heizzentrale der Gemeindewerke.
Erstellt von Lebensraum Lilienthal e.V., Lilienthal.

Christiania
Die Homepage des berühmten alternativen, selbstverwalteten "Freistaat Christiania" in Kopenhagen, der bereits seit 1970 existiert. Das Gelände mitten in Kopenhagen erstreckt sich über 34 Hektar. Fast tausend Menschen leben dort selbstverwaltet und unabhängig von der dänischen Regierung. Texte teilweise auf deutsch und englisch.
Erstellt von Christiania, Kopenhagen.

Sonstige:

Projektgründung
Beratungs- und Informationsdienst für ProjektgründerInnen mit zahlreichen Tipps und weiteren Verweisen.
Erstellt von Falk Münchbach, Kiel.

 

Juristischer Hinweis:

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt.
Für alle diese Links gilt:
Der Inhaber dieser Domain erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziert sich der Inhaber dieser Domain ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen.

Zurück zur Startseite

CASA VERDE Immobilien * IVD* Inh. Britta Rolle * Hochallee 16 * 20149 Hamburg * Tel: 040-3179-0069 * Fax 040-3179-6325
E-Mail:
info@casaverde-immobilien.de * www.casaverde-immobilien.de